Paypal

25.10.2017 06:39

PayPal will passgenauen Service bieten – auch in Sachen Risiko

Betreiber von Online-Marktplätzen, Mitfahrzentralen, Crowdfunding-Plattformen, Vermittlungsportalen und ähnlichen Websites sollen im Rahmen von „PayPal for Marketplaces“ die Möglichkeit erhalten, den Service passgenau auf sich zuzuschneiden. So sollen sie beispielsweise festlegen können, wie hoch das Risiko sein soll, das sie selbst tragen, wenn bei anfallenden Transaktionen mal etwas schief geht.

„Das bedeutet, dass die Unternehmen entscheiden können, ob sie die Zahlungsstreitigkeiten und Rückbuchungen selbst verarbeiten wollen oder ob sie diese Verantwortung an PayPal abgeben, um diese zu verwalten“, schreibt TechCrunch über den neuen Payment-Dienst.

PayPal wird quasi Payment Service Provider

Und auch an anderen Stellen wird den Marktplatz- und Plattform-Betreibern viel Spielraum eingeräumt: So können sie „PayPal for Marketplaces“ so einrichten und implementieren, dass sie Provisionen, Gebühren, Partnerauszahlungen oder sonstige Abgaben selbstständig festlegen oder auch den Auszahlungszeitpunkt bestimmen können. Daneben umfasst die neue Lösung auch bereits bekannte PayPal-Features, wie etwa Risiko- und Betrugserkennungsfunktionen, ein passwortfreies Checkout mit One Touch, Reports und Analysen zu Transaktionen oder auch die bereits angeführte Hilfe bei Streitigkeiten.

Das ist jedoch noch nicht alles: Auf der entsprechenden Website zu „PayPal for Marketplaces“ verweist das Unternehmen darauf, dass die Portal-Betreiber im Rahmen der Payment-Lösung auch andere Zahlungsoptionen einbinden können, um den Kunden die höchste Flexibilität zu garantieren. Das Unternehmen schreibt:

„Geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, Kreditkarten, Debitkarten und PayPal zu akzeptieren, damit Verbraucher wählen können, wie sie mit oder ohne PayPal-Konto bezahlen möchten.“ – Mit diesem Feature wird aus der Zahlungsmethode PayPal quasi ein Payment-Anbieter, der alle wie ein Service Provider aller Bedürfnisse seiner Kunden abdecken möchte.

Geschrieben von Tina Plewinski

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.